Detailansicht

< Mal was zur Entspannung
   

Sempervideo: Darknet

09.02.12

Stadtmensch

Sempervideo ist schon seit längerer Zeit eine meiner Top-Adressen im Internet. Hier werden immer wieder sehr anschaulich alle möglichen Computertricks erläutert. Das heutige Video beschäftigt sich damit, wie man den diversen Zensurversuchen staatlicherseits aus dem Weg gehen kann.

Das unten verlinkte Video ist nur einer von sehr vielen nützlichen Infofilmen, die sich bei Sempervideo tummeln. Natürlich sind Zensurversuche seitens unserer geliebten Bundesregierung (vorgetragen durch meist komplett ahnungslose Dampfplauderer), aber auch die häufigen Repressionsversuche gegen die Informationsfreiheit auf internationaler Ebene eine Quelle ständigen Ärgernisses (Stichworte SOPA/PIPA und ACTA). Wobei Nervereien wie »Die Gema hat an diesem Video keine Rechte eingeräumt« bei YouTube oder auch die an Dämlichkeit kaum zu überbietende Kontrollwut der allseits verhassten Zensurula noch zu den harmloseren Zensurvarianten zählen; wir erinnern uns - und vergessen nichts.

Die Tipps, die man unten sehen kann, würden sich indes bei Gefahr im Verzug auch zum Aufbau einer eigenen Netzstruktur eignen. Denn mit Angriffen auf die Informationsfreiheit im Netz seitens der Behörden oder seitens selbsterklärter Gralshüter einer »politisch korrekten Meinung« muss jederzeit gerechnet werden; zum Beispiel, wenn man per willkürlicher Definition als »verfassungsfeindlich«, als »rechts« oder sonstwie als abartig bezeichnet wird. Die Versuche, mittels an Rufmord grenzender Diffamierung unliebsame Meinungen aus der Öffentlichkeit zu verdrängen, sind ebenso legendär wie sinnlos. Das Prinzip des Internets war es seit jeher, Angriffe auf seine Struktur als technischen Fehler zu behandeln, den man umgehen kann.

Das Schaffen eigener, der staatlichen Kontrollwut entzogener Infrastrukturen - nicht nur auf Netzebene - ist ein sehr sympathischer Gedanke. Denn das herrschende System, so wie es sich heute darstellt, macht nicht nur Probleme, es ist das Problem.

 

www.sempervideo.de

 

 


<- Zurück zu: Beiträge

Bisherige Kommentare

Keine Kommentare

Nach oben

26.09.14

Über die Rede der Emma »Hermine« Watson vor der UN pro Feminismus ist ja schon viel getippt worden....

Kat: Male, Female
18.09.14

Die Eliten wurden vom Aufstieg der AfD bei den letzten Wahlen kalt erwischt.

Kat: Politik/Gesellschaft
15.09.14

Eine Gefahr mindestens so groß wie galoppierender Rückenmarksschwund

Kat: Male, Female
11.09.14

Auch in 'merica dreht sich die feministische Zeitschleife munter weiter

Kat: Male, Female
02.09.14

Feministischer Nagellack und frauenfeindliche Polygontitten

Kat: Male, Female