Header

Artikel Detailansicht

< Die armen Frauen...
   

Niederlande - der schlechte Gewinner

07.07.2010

Von: Stadtmensch

So ist das eben: Die deutsche Mannschaft hat nach einem schönen Turnier in Südafrika gegen die besseren Spanier verloren. Alle haben das anerkannt, Trainer, Spieler, Kommentatoren. Nicht so die Niederländer.

Besoffen von ihrem Nationalstolz kann man in den holländischen Gazetten lesen, wie arrogant die Deutschen seien und - das war voraus zu sehen - was sie im Krieg schon alles verbrochen haben.

 

Ich habe selber lange Zeit in NL gelebt und nicht selten diese merkwürdigen Ressentiments junger Niederländer gegenüber jungen Deutschen aushalten müssen; wobei der Fußball wie eine Lupe solche Aversionen gegen Deutsche natürlich fokussierte, aber nicht nur. Die berühmte »Shell-Studie« hat mehrfach belegt, wie groß die viel zitierte niederländische Toleranz gegenüber Deutschen ist: gleich Null. Und weil dieser Trend mit jeder Studie verfestigt wurde, ist sie schließlich eingestellt worden. Die Nazi-Vergleiche werden in NL regelmäßig ausgepackt und es wirft kein gutes Licht auf ein Land, dessen größter Handelspartner - oh Wunder - das geächtete Deutschland ist. Die Franzosen sind hier übrigens mit den Niederländern auf einer Linie.

 

Machen wir bissige und ätzende Bemerkungen darüber, dass NL nach »nur« 36 Jahren wieder mal in einem bedeutenden Finale steht? Wo spielt Arjen Robben nochmal? Okay, stop that, es ist würdelos in einem angeblich vereinten Europa.


Kategorie: Diverses

<- Zurück zu: Beiträge

 

Nach oben

06.11.2019

Ein kleiner Zwischenbericht aus der Welt der Krankenhäuser, Pflegedienste und Krankenschwesterinnen.

Kat: Diverses